Der konstruktive Aufbau von halb- oder auch semihermetischen Verdichtern entspricht im wesentlichen dem offener Verdichter.

 

Im Gegensatz zu offenen Verdichtern mit externem Antriebsmotor teilen sich bei halbhermetischen Verdichtern jedoch Verdichter-Triebwerk und Antriebsmotor eine Antriebswelle sowie das Verdichtergehäuse, das zumeist aus einem Gussstück mit verschraubtem Deckel auf der Motorseite besteht.

 

Damit entfällt beim halbhermetischen Verdichter die störanfällige Wellenabdichtung offener Verdichter.

 

Halbhermetische Verdichter sind der robuste und bewährte Standard in vielen Bereichen von der Gewerbekälte bis hin zur leichten Industriekälte.